Dampfer unterstützen das Volksbegehren NRW

NRW = Nichtrauchen – Rauchen – Wahlfreiheit
Der folgende Text wurde uns zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt von der »FRIDA – Freie Initiative Dampfaktiv«:
In den letzten Tagen wurden wir doch tatsächlich nicht nur einmal danach gefragt, warum wir das Volksbegehren in NRW denn nun noch unterstützen würden. Schließlich würde es uns doch gar nicht (mehr) betreffen. Mit dem Kölner Urteil vom 25. Februar d.J. sei doch nun das Dampfen quasi überall (wieder) erlaubt, zumindest in Freizeiteinrichtungen und der Gastronomie (wenn der Wirt nichts dagegen hat).

Mut zur Wut!So richtig können wir die Frage nicht verstehen. Es geht doch gar nicht um ein schlichtes Verbot des Dampfens in einer Kneipe. Es geht darum, dass uns gesundheitsbewussten, erwachsenen Bürgern in unserem früher so harmonisch zusammenlebenden Bundesland urplötzlich die Freiheit genommen wird selbst zu entscheiden wie, wo und mit wem wir unsere Freizeit verbringen dürfen. Nicht wenige Dampfer waren einmal Tabakraucher. Sie haben sich bewusst für ein anderes Genussmittel entschieden, die Dampfe. Einige von ihnen möchten die Raucher meiden, legen großen Wert auf die Feststellung, dass Sie Nichtraucher sind.
Dann gibt es da ein Gesetz zum 01. Mai 2013, das die Nichtraucher – also uns – schützen soll. Da steht gar nichts vom Dampfen drin.
ABER die verantwortliche Ministerin besteht darauf, dass wir uns nun zum Nichtrauchen (zum Dampfen) zu den Rauchern vor die Tür stellen sollen. Ja was soll das denn? Wir fühlen uns nicht nur missverstanden und ignoriert, wir werden diskriminiert!
Nun kippt ein Gericht dieses irrige Vorhaben. Ja glauben Sie wirklich, dass es damit erledigt sei? Immer wieder wird man versuchen, uns zu „Rauchern“ abzustempeln – soviel haben wir in den letzten Monaten schon gelernt.
Auch wird gegen dieses Urteil schon Berufung eingelegt.

Wir unterstützen das Volksbegehren, weil wir Dampfer von dem verschärften Rauchverbotsgesetz genauso betroffen sind, wie die Raucher. Es kann doch nicht sein, dass Menschen hier in NRW derart bevormundet werden…

Das Vertrauen in diese Landesregierung im Umgang mit Menschen, die die Liquid verdampfende e-Zigarette für sich entdeckt haben, ist ja nicht erst seit diesem Gesetz zutiefst erschüttert. Schon vorher gab es seitens der Gesundheitsministerin immer wieder Attacken auf die Liquids und das Dampfen, die auch nach Klage und Urteil, schließlich sogar vom OVG Münster, nicht endeten, sondern lediglich wandelten. Wir gehen nicht davon aus, dass das nun mit dem Kölner Urteil – selbst wenn es in im Falle einer Revision bestätigt wird – genau so plötzlich vorbei sein wird, wie es begonnen hat. Wir können nicht sicher sein, dass wir tatsächlich in Nordrhein-Westfalen in Freizeiteinrichtungen und Gaststätten wieder dampfen dürfen. Tatsächliche Rechtssicherheit schafft nur ein erfolgreiches Volksbegehren mit ggf. sich anschließendem erfolgreichen Volksentscheid!

Dadurch setzen wir ein Zeichen auch über die Grenzen von NRW hinaus. In anderen europäischen Nationalstaaten muss man solcherart Einschränkungen für Dampfer regelrecht suchen. In anderen deutschen Bundesländern besteht die Gefahr der Einführung ähnlicher Regelungen, wie sie in NRW scheitern könnten.

Freie Initiative Dampfaktiv - FRIDAWir wollen eine verantwortungsvolle, freie und bewusste Selbstbestimmung erhalten und fördern, sowie bloße Bevormundung der Bürger unterbinden.
Dafür unterstützen wir das Volksbegehren
»Nichtrauchen – Rauchen – Wahlfreiheit (NRW)«
.

Wir rufen alle freiheitsliebenden, toleranten und engagierten Nichtraucher, Dampfer, Shisha-Nutzer und Raucher auf, sich uns anzuschließen!

Weitere Informationen zum Volksbegehren

About: BV-GFS

Die Bundesversammlung für Genuss, Freiheit und Selbstbestimmung ist eine zentrale, bundesdeutsche Plattform von Vereinen, Organisationen, Initiativen und Individuen, die sich gegen die zunehmende Beschränkung der persönlichen Freiheit durch staatliche „Bevormundung“ und Verbote zur Wehr setzen. Wenn auch Sie sich (resp. Ihr Verein, Ihre Organisation oder Initiative) uns als korrespondierendes Mitglied anschließen möchte, senden Sie uns bitte eine eMail mit Beschreibung Ihrer Interessen/Projekte (ggf. mit Webseite und sonstigen Dokumentationen). Kontaktinformationen finden Sie im Impressum.

One single comment

  1. Buck sagt:

    You write so honltsey about this. Thanks for sharing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.